Wie zu verlieren Gewicht richtig ohne Schaden für die Gesundheit

Mädchen

Um Gewicht zu verlieren, ohne den stress und Schaden verursacht, ist real. Sie müssen nur wissen, wie es zu tun und sich an bestimmte Regeln halten. Es ist über Sie und die Rede gehen wird.

Um den Prozess der Gewicht zu verlieren war, die die meisten komfortabel und sicher für den Körper, Sie muss ein Gleichgewicht zwischen den psycho-emotionalen Zustand und Ausbildung.

Um dies zu tun:

  1. 2 Wochen vor Gewichtsverlust zu beginnen ist ein Kurs für beruhigende Kräutertees und Natürliche anti-stress-ätherische öle (es kann sein: Lavendel, ylang ylang, Mandarine, Vanille, etc.).
  2. Zur Bestimmung der body-mass-index (ITM). Es wird durch die Formel berechnet:

    ITM=M/(R*R)

    wo

    M - Gewicht, kg

    19-24 - norm

    25-29 - übergewicht

    30 oder mehr fettleibig

    Beispiel

    Gewicht - 84 kg

    Höhe 1,67 m

    ITM=84/(1,67*1,67)=30,12

    Das Ergebnis entspricht übergewicht.

  3. Um uns ein klares Ziel gesetzt - wie viel wollen Sie Wiegen.
  4. Berechnen Sie die Differenz zwischen dem tatsächlichen und dem gewünschten Gewicht. Zum Beispiel, das aktuelle Gewicht ist 84 kg, will auf 54 kg. Unterschied: 84-54=30 kg
  5. Berechnen Sie, basierend auf den Regeln der Gewichtsabnahme (3-4 kg in einem Monat), Zeitraum für die Gewichtsabnahme. Zum Beispiel, Sie wollen zu verlieren 30 kg. Zeitraum = 30/3=10 Monate

  6. Starten Sie ein Ernährungstagebuch zu halten (jetzt an der macht). Dies ist wichtig, weil es notwendig ist, eindeutig zu bestimmen, die Ursachen von übergewicht (mehr dazu unten).

Warum kann ich nicht Gewicht zu verlieren so nicht viel Essen

Das erste, was zu tun ist, um zu verstehen, was in der Tat möglich, sich zu erholen. Weil die Leute oft nicht wirklich verstehen, was ist die Ursache Ihres übergewichts. Und in den meisten Fällen, die nicht mit dem Thema auseinandergesetzt haben, verweisen auf die Besondere Verfassung, Strukturen, Vererbung, Hormone, etc.

Hier sind nur ein paar der möglichen Gründe:

  1. Unbewusstes Essen "extra" Kalorien.
  2. Essen würzigen Speisen.
  3. Mahlzeiten, die nicht aus hunger, sondern aus Langeweile.
  4. Snacks "für das Unternehmen."
  5. Übermäßiges Essen und aufgeblähten Magen.
  6. Verklemmen von stress und ärger.
  7. Späte Mahlzeiten / snacks / Tee.
  8. Die Verwendung von strengen Diäten und Hunger.
  9. Nicht nach den "Regeln der Platte."
  10. Nicht die Proportionen der Kalorien verbraucht während des Tages.
  11. Die Umstellung auf eine fleischlose Ernährung und Diät.
  12. Die Ausnahme, um das Menü der Lebensmittel, die ohne die Einführung in die Diät-alternative.
  13. Kochen "mit dem Auge" (ohne das Wiegen der Zutaten und die Kalorien berechnen).
  14. Essen Lebensmittel, die nicht die Anforderungen der Lebensmittel-Typ.
  15. Die Mangelernährung für eine Familie.
  16. Essen große Mengen an Zucker.
  17. Storage Produkte für die Zukunft.
  18. Das fehlen der täglichen Gewichtskontrolle.
  19. Das fehlen eines Lebensmittel-Tagebuch.
  20. Der Mangel an sauberem Wasser in der täglichen Ernährung.

Lassen Sie uns im detail zu analysieren, jede der möglichen Ursachen der Gewichtszunahme, zur gleichen Zeit werde ich Ihnen sagen, was zu tun ist oder was nicht zu tun, um Gewicht zu verlieren.

1. Unbewusstes Essen "extra" Kalorien.

Der häufigste Grund HIERFÜR ist die Unkenntnis der realen kalorienreiche Lebensmittel. Viele glauben, dass die Früchte, Gemüse, Säfte, Milchprodukte - es ist nicht die kalorienreiche Lebensmittel. Das ist ein Missverständnis. Auch unterschätzt der Kaloriengehalt ist eher: butter, Nüsse, getrocknete Früchte, Müsli und pasta.

Zum Beispiel,

1 Teelöffel pflanzliches öl enthält 45 kcal, Esszimmer - 135 kcal.

100 gr. Gurken - 13,5 kcal

100 gr. Tomaten - 20,61 kcal.

Es stellt sich heraus, dass der regelmäßige Portionen (300 G) harmlos aussehenden Salat mit Tomaten und Gurken gehen im Durchschnitt 320-400 kcal.

1 Tasse (250 ml) kefir - 148 kcal;

1 Tasse Trink-Joghurt - 230 Kalorien;

1 mittelgroße Apfel (230 gr.) - 120 kcal;

1 mittelgroße Banane (etwa 140 gr. ohne Haut) - 125 kcal;

1 tsp. Honig ist 15.2 kcal;

1 TL Zucker - 19 kcal;

1 El butter - 108 Kalorien;

100 gr. pasta - 357 kcal;

100 gr. Getreide (Hafer, Reis, Hirse, etc.) - durchschnittlich 350 Kalorien;

100 gr. Brot - 180 Kalorien;

100 gr. Himbeer - 53 kcal;

100g Nüsse (Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, etc.) mit durchschnittlich 645 Kalorien;

100 gr. getrocknete Früchte (Datteln, Pflaumen, Aprikosen, Kirschen, usw.) - durchschnittlich 300 kcal;

300 ml Kaffee mit Milch ohne Zucker und 150 kcal.

Betrachten wir nun, wie dies funktioniert in der Beispiel-Menü für einen Tag ohne schädliche Inhaltsstoffe.

Frühstück

Milchbrei ohne Zucker oder Honig - 1 kleine portion (etwa 200 gr. Fertiggerichte) - 530 Kalorien

Kaffee mit Milch ohne Zucker (z.B. Latte) - 300 ml - 150 kcal

2 kleine Süßigkeiten (z.B. von Nüsse und getrocknete Früchte) - 100 kcal

Gesamt: 780 Kalorien

Snack

1 kleines sandwich mit Adygei Käse - 250 Kalorien

Tee ohne Zucker und Honig - 5 kcal

Insgesamt: 255 Kalorien

Mittagessen

1 portion fettarme Suppe (300 ml fertige Speisen) - 300 kcal

2 Scheiben Brot - 145 kcal

1 portion Salat (300 gr.) aus dem Gemüse mit Gemüse-öl - 400 kcal

Tee ohne Zucker und Honig - 5 kcal

Insgesamt: 850 Kalorien

Snack

2 Handvoll Nüsse (30 gr.) - 195 kcal

Wie misst man eine Handvoll Nüsse: Gießen Sie in der hand die Nüsse und halten Sie die hand zu einer Faust, so dass die Finger passen genau auf einander und Nüsse waren nicht mehr gesehen. Zum Beispiel, Mandel-Nüsse eine Handvoll ist nur 15 Stück.

Abendessen

1 portion Nudeln (etwa 150 gr. das fertige Gericht) mit butter - 400 Kalorien

1 portion Fisch für ein paar (150 gr.) - 300 kcal

1 portion Salat (300 gr.) aus dem Gemüse mit Gemüse-öl - 400 kcal

Tee ohne Zucker und Honig - 5 kcal

Insgesamt: 1105 kcal

Snack

1 Tasse (250 ml) Joghurt - 150 kcal

2 mittelgroße Apfel - 240 Kalorien

Insgesamt: 390 Kalorien

Insgesamt für den Tag ist: 3575 kcal

Und, wohlgemerkt, dies ist ohne Kuchen, Gebäck, fettem Fleisch, frittierten Lebensmitteln, ohne viel öl und auch ohne Zucker oder Honig. Verlieren Sie Gewicht mit diesem Menü ist es unmöglich.

(!) Für Frauen die norm kcal pro Tag im Durchschnitt etwa 2000 kcal, für Männer 2400 Kalorien.

Um zu beginnen, Gewicht zu verlieren, für Frauen genug, Sie verbrauchen pro Tag 1200 kcal, um die form zu halten - 1600 kcal. Für Männer und 1600 kcal und 2000 kcal, beziehungsweise.

2. Essen würzigen Speisen (gewürzt mit Knoblauch, Chili, Zwiebeln, etc.). Scharfes Essen ist appetitlich und regt Sie zu Essen mehr.

3. Mahlzeiten, die nicht aus hunger, sondern aus Langeweile. Wenn einem langweilig ist und nichts zu tun haben, das Gehirn ist aktiv auf der Suche nach etwas, um den Raum zu füllen unserer Aktivitäten. Die einfachste option ist zu gehen, zu Essen und/oder schlafen. Und, entsprechend, das Gefühl des Hungers erscheint viel häufiger als es sein könnte.

4. Snacks "für das Unternehmen." Diese situation tritt nicht immer, wenn es einen Vorschlag, um Tee zu trinken oder sitzen in einem cafe (chat). Obwohl es, natürlich, ist der Ort zu sein. Es passiert, dass jemand auf Ihre Augen beginnt zu Essen, Süßigkeiten oder trinken Sie den Tee / Saft / Joghurt etc. das Gehirn reagiert rasend schnell - wir haben sofort den Wunsch, das gleiche zu tun (Waffen auf die Maschine gezogen werden, um einen Becher oder Süßigkeiten). Die meisten oft, diese Art von zusätzliche (nicht geplante) Kalorien konfrontiert office-Arbeiter.

5. Übermäßiges Essen und aufgeblähten Magen. In 99% der Fälle Menschen, die an Fettleibigkeit leiden, ist stark aufgeblähten Bauch. Gestreckt ist es in der Regel Jahre in allmählich steigenden Portionen. Und genug von den kleinen Portionen ist aber nicht erhalten. Wenn Sie denken, dass die Portionen in restaurants sind viel zu klein und oft feststellen, dass Sie nicht Essen das standard-set*, dann ist es wahrscheinlich, dass Ihr Magen ist aufgebläht. Weil dienenden Institutionen Gesamtleistung ist immer streng begrenzt, und Sie sollten sein genug zu befriedigen.

* 1 warmes Gericht und Salat, kein dessert und heiße Getränke.

Aber die gute Nachricht ist, der Magen gesenkt werden kann (ohne teure und riskante Operationen).

6. Im Zusammenhang mit Stress-Essen und die Mühe

In Stresssituationen neigen Menschen dazu, mehr zu Essen als üblich. Eine Sünde, dass Sie beginnen, lassen Sie sich mit Süßigkeiten - "es ist nur ein wenig Schokolade, Sie denken, dass 100 Gramm ist alles, nichts schrecklich und für das Gehirn hilfreich." Oft in den Prozess der "Bindung" der Mensch hat keine Kontrolle über die Menge gegessen und den Tag zu Essen, ein paar Pfund Süßigkeiten.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass beim Verzehr von süßen wir das Hormon des Glücks, aber Ihre Wirkung endet sehr schnell und der Wunsch, etwas leckeres zu Essen wieder und wieder.

Stress-Essen ist nicht sicher, da für psycho-emotionale Gesundheit (der Grund dafür ist der stress nicht verschwindet und nur verstärkt) und die körperliche (die Pfunde zu übergewicht führen, und verschiedene schwere Krankheiten).

7. Späte Mahlzeiten / snacks / Tee.

Die Letzte Mahlzeit des Tages sollte nicht später als 4 Stunden vor dem Schlafengehen. Ansonsten alles gegessen, verwandelt sich schnell in Pfunde.

8. Die Verwendung von strengen Diäten und Hunger.

Fans von strengen Diäten und verschiedene Fasten sind oft mit der Tatsache konfrontiert, dass nicht zurecht mit dem hunger. Der gleiche Effekt wird beobachtet, mit einem scharfen Einschränkung in der Ernährung im Vergleich mit dem gewöhnlichen. Unser Körper ist sehr Weise so eingerichtet, dass diese Art der Ausführung, die er wahrnimmt, wie die der stärksten Belastung und beginnt, zunächst, um einen Vorrat an guten Kalorien (Fett zu speichern in form von überwachten Elemente an den Hüften und Taille), und zweitens, um die Nachfrage Hormone des Glücks (einmal erklärt, einen Hungerstreik oder eine strenge Diät, werden wir sofort etwas süßes wollen).

Nach dem Ende eines solchen Missbrauch des Körpers, die Menschen wieder sehr schnell an Gewicht zunimmt und oft sogar mehr als vor Beginn der Diät.

9. Bei Nichteinhaltung der "Regeln des Platten".

Es kann sein:

  • der Mangel an grün-und Gemüse;
  • eine große Anzahl von Fett, Mehl, Fleisch;
  • das fehlen von protein-Nahrungsmitteln (Fleisch, Fisch, Käse, etc.);
  • bei Nichteinhaltung der Proportionen der "Platten".

Im Idealfall beachtet werden sollte die folgenden Anteil der "Teller" pro Tag:

Frühstück

1/2 - protein-Nahrungsmitteln

1/2 - komplexe Kohlenhydrate

Gültig nur komplexe Kohlenhydrate oder nur Eiweiß Lebensmittel. Zum Beispiel kann es sein, porridge oder Quark mit saurer Sahne.

Mittagessen

1/2 - greens und Gemüse in jeder form (außer fried)

1/4 - eine Beilage von komplexen Kohlenhydraten (Vollkornprodukte oder pasta-die Art zu Kochen Al Dente)

1/4 - protein-Nahrungsmitteln

Abendessen

3/4 - grüne und nicht stärkehaltige Gemüse in jeder form (außer fried)

1/4 - protein-Nahrungsmitteln

Diese option ist am besten geeignet für Männer mit einem Menü von 1600 oder 2000 Kalorien.

Die zweite option (mehr akzeptabel für Frauen, die 1200 Kalorien-Menü):

Frühstück

1/4 - protein-Nahrungsmitteln

1/4 - Früchte, Gemüse, Kräuter

1/2 - komplexe Kohlenhydrate

Mittagessen

1/2 - greens und Gemüse in jeder form (außer fried)

1/4 - eine Beilage von komplexen Kohlenhydraten (Vollkornprodukte oder pasta-die Art zu Kochen Al Dente)

1/4 - protein-Nahrungsmitteln

Abendessen

1 - die grünen-und nicht stärkehaltige Gemüse in jeder form (außer fried)

Die Dritte Möglichkeit (mein Favorit, kein Abendessen):

Frühstück

1/2 - protein-Nahrungsmitteln

1/4 - Früchte, Gemüse, Kräuter

1/4 - komplexe Kohlenhydrate

Mittagessen

1/2 - greens und Gemüse in jeder form (außer fried)

1/4 - eine Beilage von komplexen Kohlenhydraten (Vollkornprodukte oder pasta-die Art zu Kochen Al Dente)

1/4 - protein-Nahrungsmitteln

10. Bei Nichteinhaltung der Proportionen der Kalorien verbraucht während des Tages.

Am häufigsten haben die Menschen einen großen Teil der Kalorien, die in der zweiten Hälfte des Tages, und es sollte das Gegenteil sein. Für ein Beispiel, wie dies geschehen kann, sehen Sie in Absatz 1 - es gibt nur ein Menü mit einer Verletzung der Proportionen der Kalorien, die Sie verbraucht wird.

Was zu tun ist:

Unabhängig von der Anzahl der Kalorien pro Tag (für Gewichts-Verlust / um das Gewicht zu halten / für Männer / für Frauen), der Anteil der Kalorien, die während des Tages sollte in etwa:

Frühstück

45% der Kalorien aus Gesamt Verbrauch pro Tag

Snack

7,5% der Gesamt-Kalorien-Verbrauch pro Tag

Mittagessen

25% der Kalorien aus der Gesamt-Verbrauch pro Tag

Snack

7,5% der Gesamt-Kalorien-Verbrauch pro Tag

Abendessen

15% der Kalorien aus Gesamt Verbrauch pro Tag

Zum Beispiel, wenn Sie beschlossen, stick mit einer Leistung von 1200 kcal pro Tag (norm für Frauen, Gewicht zu verlieren), sollten Sie etwas wie dieses:

  1. Frühstück - 540 kcal
  2. Snack - 90 Kalorien
  3. Mittag - 300 Kalorien
  4. Snack - 90 Kalorien
  5. Abendessen - 180 kcal

Wenn Sie das Menü 1600 Kalorien, um die form zu halten (weiblich) zum abnehmen (Männer), die Proportionen sollten in etwa wie folgt:

  1. Frühstück - 720 kcal
  2. Snack - 120 Kalorien
  3. Mittagessen 400 Kalorien
  4. Snack - 120 Kalorien
  5. Abendessen - 240 kcal

11. Die Umstellung auf eine fleischlose Ernährung und Diät.

Es ist ein Mythos, dass, wenn die Lebensmittel oder Gemüse-Diät, Sie würde auf jeden Fall Gewicht verlieren. Das ist absolut nicht wahr. Unter fleischlose Lebensmittel, die Sie brauchen, um zu verstehen, was Mahlzeiten sind bereit, mit Lebensmitteln, die gegessen werden kann, während der religiösen Fasten, aber nicht nur kalorienarme Lebensmittel.

Zum Beispiel, sehr oft in der Fastenzeit-Menü verwendet:

  • Walnüsse - Sie sind sehr hoch in Kalorien (100 gr. - 645 kcal),
  • getrocknete Früchte (100 gr. - durchschnittlich 300 kcal),
  • Getreide (100 g). - durchschnittlich 350 kcal),
  • Honig (100 gr. - 304 kcal)
  • Zucker (100 gr. - 387 kcal)

An bestimmten Tagen dürfen Sie verwenden, pflanzliches öl, es hat auch eine große Menge an Kalorien (900 kcal 100 ml).

Zum Vergleich, der Kaloriengehalt von bestimmten Lebensmitteln, die sind verboten in der Fastenzeit:

100 gr. Fisch - 200 Kalorien

100 gr. Fleisch - 143 kcal

100 ml Milch - 42 Kalorien

100 gr. Eier - 155 Kalorien

100 gr. butter - 720 Kalorien

So verwenden Sie den schnell-Menü, um Gewicht zu verlieren ist nicht notwendig, Ziele zu erreichen, das wird nicht helfen, und in moralisch-ethischen plan - post von der Kirche, dies nicht zu tun.

Wie für Diät-Lebensmitteln, hier ist das Bild etwa gleich. Zu der Zeit, wurde von einer speziellen Diät mit definierten Gruppen von Produkten (werden konfrontiert mit Begriffen wie die Diät №5, Diät №8, etc. - Häufig in medizinischen Einrichtungen und Sanatorien). In der Regel verschrieben, wie die Ernährung in übereinstimmung mit der menschlichen Krankheiten. Und dementsprechend Licht bedeutet nicht, dass es kalorienarm.

12. Die Ausnahme, um das Menü der Lebensmittel, die ohne die Einführung in die Diät-alternative.

So kommt es, dass man sich entscheidet, um Gewicht zu verlieren, das Studium Ihrer üblichen Menü für Gefahr und Kalorien. Weiter ausgeschlossen von der Ernährung von mehr als der Hälfte der Lebensmittel / Nahrung, und fährt Fort zu Essen nur diejenigen Lebensmittel, die nicht enthalten sind in der Liste der "Verbotenen".

Es ist eine Art versteckte Falle. Weil, Erstens, der echte Bruch, der durch mangelnde fettig / salzig / scharf / süß Essen (eine Kombination von Fett, Zucker und Salz ist eine dauerhafte süchtig, genau wie Zigaretten oder Alkohol). In das Ende, es ist ein Fehler und wird mehr gegessen oder etwas Verbotenes.

Zweitens, beginnt der Körper unter stress aus dem fehlen der erforderlichen Komponenten.

Die Folgen dieses Experiments können sehr unterschiedlich sein:

  • hormonelle Störungen,
  • die deutliche Verschlechterung der Haut (Extreme Trockenheit / Akne / peeling, etc.)
  • Haarausfall (bis zur totalen Alopezie),
  • Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt,
  • Stimmungsschwankungen,
  • depression,
  • Apathie,
  • die Schwächung des Immunsystems,
  • Probleme mit dem Herz-Kreislauf-system, etc.

Was zu tun ist:

Zum Beispiel, wenn Sie haben entfernt die Kuchen, Gebäck und Schokolade, es ist notwendig, um Produkte vorzustellen, der wird Sie ersetzen. Aber nicht im wörtlichen Sinne: es war eine Mahlzeit von 1000 Kalorien, zu ändern, um eine Schüssel mit den anderen Zutaten, die ebenfalls Kalorien 1000.

Wie Sie alternative Nahrungsmittel / Mahlzeiten:

Statt einem Stück Kuchen, oder Brötchen können Sie hausgemachte Süßigkeiten aus Nüssen und getrockneten Früchten, und sicherlich nicht in großen Mengen (2 Münzstätten in den morgen, um die Stimmung). In anderen Worten, nicht Essen Kekse, Kuchen, Schokolade während des Tages, aber gegessen, nach dem Frühstück, 2 Süßigkeiten, getrocknete Früchte und/oder Nüsse.

Ausschließen Bratkartoffeln, ist es notwendig, geben Sie Kartoffeln, gedünstet.

Ausgeschlossen die mayonnaise auf, müssen Sie bereiten die hausgemachte sauce (nicht zu verwechseln mit hausgemachten mayonnaise auf), zum Beispiel, Joghurt + Senf + Salz + Kräuter + Gurke.

Entfernt von der Diät von fettem Schweinefleisch, Sie müssen es ersetzen, zum Beispiel eine Hähnchenbrust und ein paar hinzufügen, um Ihre Diät-Olivenöl.

Entfernt raffiniertes öl, sicher sein, geben Sie ein raffiniertes, aber in angemessenen Mengen (einschließlich Kalorien).

Regel aus fetthaltigen Lebensmitteln Hinzugefügt, um die Ernährung von rohem Olivenöl, Bio-Oliven, ohne Färbung, avocado und Nüsse.

Und so weiter.

13. Kochen "mit dem Auge" (ohne das Wiegen der Zutaten und die Kalorien berechnen).

Wenn Sie sich nicht Wiegen und Messen die Messgeräte Produkte in der Küche verarbeiten, es stellt sich heraus, unmöglich zu bestimmen, die Anzahl der Kalorien pro portion. Es ist 100% führt zu Essen überschüssige Kalorien und damit Gewicht zu gewinnen.

Glauben Sie mir, "das Auge", um zu bestimmen, die Gramm Lebensmittel sehr schwierig. Wenn Sie nur Experimentieren und wiegt genau 60 Gramm jedes Müsli oder jeden pasta (das ist, wie viel Sie Essen können pro Tag 1200 Kalorien-Menü), du wirst sehen, das "Auge", so dass Sie nie gekocht (100% dein Anteil wäre viel mehr). Das gleiche gilt für Pflanzenöl. Versuchen Sie, Gießen Sie in der Pfanne die übliche Menge öl, aber nur, um Sie zu Messen, die gleichzeitig (!) TL. Ich bin sicher, Sie wird sehr überrascht sein, wie viele Teelöffel sind in der Regel gegossen, die Sie für Kochen.

Genau das passiert, wie mit allen anderen Produkten.

14. Essen Lebensmittel, die nicht die Anforderungen der Lebensmittel-Typ.

Eines der Geheimnisse, um eine schlanke Figur zu haben, liegt in der Wahrnehmung, was denkst du? nur zwei ätherischen ölen: grapefruit und Vanille (nicht zu verwechseln mit vanillin zum Backen!).

Und es ist nicht eine Fantasie, sondern eine wissenschaftlich bewiesene Tatsache (im Jahr 1994 wurde eine groß angelegte Studie, erfunden, patentiert und erfolgreich eingesetzt, um diesen Tag, das ganze system Gewicht-Korrektur). Die Wahrnehmung von Aromen aus 100% natürlichen ätherischen ölen - die Wissenschaft ist es bewiesen und belegt, die von Wissenschaftlern des letzten Jahrhunderts. Unsere Vorlieben und negation (like / dislike) ist eine Art der Sprache, die sprechen zu uns von öl.

Um zu bestimmen, brauchen wir einen Tropfen des 100% natürlichen ätherischen ölen von Vanille und Grapefruit. Mit geschlossenen Augen bestimmen, die die meisten angenehmen Duft, und voila, schon können Sie feststellen, dass Sie brauchen, um zu beseitigen Sie von Ihrer Diät, um Gewicht zu verlieren und, am wichtigsten, danach immer in guter Form zu bleiben.

Wenn Sie es vorziehen grapefruit, müssen Sie löschen:

high-fat desserts, fettes Fleisch, geräucherte Produkte, Wurstwaren, Fertiggerichte, fettreiche Milchprodukte.

Wenn Sie lieber Vanille, ausschließen:

einfache Kohlenhydrate (Zucker, Stärke, Weißbrot, Süßigkeiten, Kartoffeln).

Wichtiger Punkt: machen Sie diesen test nur mit hochwertigen, natürlichen ölen (Chemische Kopien, ach, weiß nicht, wie die Sprache zu sprechen, von öl). Wie nicht zu verwechseln mit einer Auswahl an natürlichen ölen - dies ist ein separates Thema, und wir werden irgendwie immer auf mehr, und nun für Euch ein kleiner Tipp: Vanille-öl hat die Konsistenz einer dicken paste, die der schwarzen Farbe und mit einem unverwechselbaren Aroma (genau wie die Vanille-Schoten, die wir verwendet, um zu verwenden beim Backen), und Ihren Wert auf dem Weltmarkt ab 15$ pro 1 ml.

15. Die Mangelernährung für eine Familie.

Diese irren sich oft Mama, Sie beginnen zu Essen, bis Ihre Kinder. Es würde scheinen, die gegessen ein paar Löffel Brei oder etwas Obst pürieren, wie auch immer. Aber hier liegt die Wurzel des Problems, jede gegessen, die Löffel hat Kalorien (manchmal ganz anständig), die nicht in der Gesamtsumme enthalten-Berechnung. Und wenn der wachsende Organismus des Babys ist die Zahl der nur davon profitieren, für Mütter sofort Gewichtszunahme.

Was zu tun ist:

Die erste option ist, nicht zu Essen (und das wegwerfen der linken Seite).

Die zweite (komplexer), ist das zählen der Kaloriengehalt der übrigen Nahrung, auch wenn es nur ein Löffel, und zu reduzieren, Ihre geplante Essen für den Tag, die für genau diese Menge an Kalorien.

16. Storage Produkte für die Zukunft.

Die Sache ist, dass, wenn das Haus stellt sich heraus, dass eine große Anzahl der Produkte und Süßigkeiten, wird sofort deutlich erhöht, die Versuchung zu Essen ein zusätzliches Stück oder eine extra-Süßigkeit. Ein weiterer Punkt, wenn etwas gekauft wurde, mit einem stock und beginnt zu verschwinden - in den meisten Fällen, beginnen die Menschen zu "retten" (schneller Essen) diese Lebensmittel. Das Ergebnis ist deutlich mehr gegessen als geplant und brauchen, um Gewicht zu verlieren.

Was zu tun ist:

Bevor Sie gehen mit einer Liste speichern, müssen Sie sorgfältig prüfen, die Reste der vorhandenen Produkte und Ihre Haltbarkeit. Produkte zu kaufen versuchen, genau die Menge, die notwendig ist, (außer in lange gespeichert, zum Beispiel, Getreide und öl). Jetzt sind fast alle Supermärkte haben die Möglichkeit zum Wiegen von Produkten, ist es sehr komfortabel, nicht zu viel zu kaufen. Die zweite Möglichkeit ist, den Kauf von Produkten in den Markt und Fragen zu Wiegen Sie die benötigte Menge. Beim Kauf von Produkten, sollten Sie auch achten Sie auf das Verfallsdatum, um eine Woche nichts war verdorben.

17. Essen große Mengen an Zucker.

Über die Gefahren von Zucker empfehle ich den Film "Zucker".

18, 19, 20. Das fehlen der täglichen überwachung des Gewichts-und Ernährungstagebuch, Vernachlässigung von sauberem Wasser in das tägliche Menü.

Obst und Gemüse auf die Waage

Beispiel-Menü für eine Woche

Gewicht zu Hause verlieren, ohne Gefährdung der Gesundheit, Sie müssen sich strikt an eine ausgewogene Ernährung. Unten ist ein Beispiel-Menü mit einfach zu bereiten die Gerichte, die Ihnen helfen, in schnellen Gewichtsverlust:

Vor jeder Mahlzeit trinken sollten 1 Glas sauberes Wasser.

Montag

Frühstück: Hüttenkäse-Auflauf, Obst und Kaffee Latte.

Snack: Mandeln.

Mittagessen: Rindfleisch mit gegrilltem Kürbis, Salat, Salat und Gemüse.

Snack: getrocknete Aprikosen.

Abendessen: gedünstetes Gemüse, Salat und Gemüse.

Dienstag

Frühstück: Joghurt mit Beeren und Mandeln, Kaffee Latte.

Snack: ein Apfel.

Mittagessen: Suppe masivy mit Adygei Käse, 2 Scheiben Brot, ein Salat aus Gemüse und Kräutern.

Snack: Datteln.

Abendessen: Gemüse-curry.

Umgebung

Frühstück: Hirse-Brei mit Kürbis, Tee.

Snack: Walnüsse.

Mittag: pasta mit Spinat-sauce.

Snack: süße Bulgarische Pfeffer.

Abendessen: Salat von Gemüse und Kräutern.

Donnerstag

Frühstück: Rührei mit Spargel, Tee.

Snack: eine Banane.

Mittagessen: Hähnchenbrust mit Buchweizen Salat und Gemüse.

Snack: getrocknete Pflaumen.

Abendessen: Gegrilltes Gemüse (Auberginen, zucchini, Tomaten, Paprika Grau).

Freitag

Frühstück: Hafer-porridge mit Birne, Kaffee Americano.

Snack: Haselnüsse.

Mittag: Reis mit Pilzen, Salat, Gemüse und Kräutern.

Snack: Tomaten.

Abendessen: Kürbis gegrillt mit provenzalischen Kräutern, Salat Gemüse grün m.

Samstag

Frühstück: Quark-dessert mit Joghurt und Obst, Kaffee Latte.

Snack: Mandarine.

Mittagessen: Fisch-Suppe, mit Kartoffeln, 2 Scheiben Brot, ein Salat aus Gemüse und Kräutern.

Snack: Karotten.

Abendessen: gedünstetes Gemüse (Auberginen, zucchini, Tomaten, Paprika).

Sonntag

Frühstück: Brötchen mit avocado und Erdbeeren und Tee.

Snack: Pinienkerne.

Mittagessen: Nudeln al dente, Salat Gemüse, Gemüse und avocado.

Snack: Gurke.

Abendessen: Salat von Spinat, Rüben und Erdbeeren.

Weiter analysieren Sie Ihr Ernährungs-Tagebuch für die 2 Wochen, in der Lage zu erkennen, Ihre Ursachen für extra-Pfunde (nicht sicher, dass alle 20 Plätze werden Sie höchstwahrscheinlich einige Punkte, die Sie deutlich sich selbst kennen, und in manchen nicht). Es ist nicht so einfach, aber versuchen, so fair und Objektiv.

Sobald die Ursachen von übergewicht verstanden, Sie müssen allmählich beginnen zu implementieren, die in Ihrem Leben all die Empfehlungen (oben geschrieben).

Was wir tun parallel:

  1. Beginnen, verwenden Sie die Adaptogene ätherische öle (öle, die helfen, um an jede situation anpassen). Es kann sein: Zitrone, grapefruit, Bergamotte, Tanne, Zypresse, Thuja, Tanne, Kiefer, etc..)
  2. Weiter zu trinken Kräutertee zur Beruhigung Gebühren.
  3. Starten Sie den Kurs von anti-cellulite-massage.
  4. Nehmen Sie die soda-Salz-Bad für die Gewichtsabnahme.
  5. Hinzufügen körperliche Aktivität.
das Mädchen auf dem Fahrrad

Körperliche Aktivität

Wenn körperliche Aktivität nicht war eine lange Zeit, sollten Sie beginnen mit einer kleinen Menge an Zeit (10 Minuten), die Belastung schrittweise gesteigert und die Dauer der Kurse. Die Klassen sollten regelmäßig (mindestens 3 mal in der Woche).

Es ist sehr wichtig, die übung, die Spaß macht.

Es kann sein:

  • Wandern,
  • schwimmen,
  • tanzen,
  • Nordic walking,
  • yoga,
  • Pilates
  • stretching,
  • gymnastik für einen gesunden Rücken
  • läuft
  • Radfahren,
  • Aqua-Aerobic.
22.06.2020